Ursula Schomacher. Das bin ich.

Selbständige Physiotherapeutin und Osteopathin in Köln

Meine Erfahrung, Aus- und Fortbildungen:

  • Seit 25 Jahren in der Physiotherapie tätig, seit 2003 selbstständig
  • Osteopathin mit abgeschlossener Ausbildung an der Still-Academy, Münster seit 2006
  • Fortbildung und Vertiefung von osteopathischen Techniken im Bereich Kinderosteopathie, Immunsystem, Wirbelsäule, Mentale Kraft, Faszien
  • Fortbildungen und Erfahrungen in verschiedenen REHA-Kliniken mit Schwerpunkt: Neurologie, Psychosomatik, Orthopädie (Skoliose und Querschnittzentrum)

Klinische Arbeit:

  • Wicker Klinik, Bad Wildungen (Neurologie, Orthopädie, Pyschosomatik)
  • Werner Wicker Reinardshausen (Skoliose, Querschnittsklinik)

Bei mir sind Sie in guten Händen.

Mein Fokus bei Ihrer Physiotherapie- oder Osteopathie-Behandlung liegt auf einem Konzept, das Sie in Ihrer Gesamtheit anspricht und therapiert. Und dafür berate und behandle ich Sie ganzheitlich, individuell und persönlich.

Sie und Ihr Körper, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stehen bei mir im Mittelpunkt. Mit Empathie und Einfühlungsvermögen gehe ich Dingen auf den Grund, die aus dem Lot geraten sind. Ich nehme mir ausreichend Zeit für Ihre individuelle Analyse. Ihre persönliche Behandlung ist mir das größte Anliegen, meine Hände das ausführende Werkzeug.

Bei der Behandlung habe ich das Ziel, die natürliche Balance in Ihrem Körper wieder herzustellen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Alle Patienten vom Säugling bis ins hohe Alter und vom akuten oder postoperativen Einzelfall bis hin zur chronischen Erkrankung sind in meiner Privat-Praxis am Stadtwaldgürtel in Köln willkommen.

Für Selbstzahler ohne Rezept ist eine Abrechung über den *Sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie* nach GeBüH möglich.

In meiner Praxis behandle ich Sie ganzheitlich von Kopf bis Fuß und in Kooperation mit einem Expertenteam aus Fachärzten, Ergo-, Sprach- und Physiotherapeuten

Kopf – Hals-Nasen-Ohren

  • Spannungskopfschmerzen
  • Migräne
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • CMD (Kiefergelenksyndrom)

Bewegungsapparat

  • Verstauchungen
  • Schleudertrauma und andere Verletzungen
  • Gelenkprobleme wie HWS-, BWS,- LWS-Syndrome
  • Bandscheibenvorfälle
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Bein-, Knie- und Fußprobleme

Internistischer Bereich

  • Atemnot
  • orthopädiche Herzbeschwerden
  • Verdauungsstörungen
  • Sodbrennen
  • postoperative Störungen
  • Narbenbehandlung, Verwachsungen

Urogenitalbereich

  • Begleitung vor, während und nach der Schwangerschaft
  • Blasen- und Menstruationsbeschwerden
Schmerzbehandlung
Trainingstherapie